Sehr viele Menschen haben schon von (Familien-)Aufstellungen gehört oder solche sogar schon erlebt – mit den unterschiedlichsten Resultaten und Erfahrungen. Was die wenigsten wissen: Die Technik der Aufstellungsarbeit ist dabei das Unwichtigste ...
Daher entwickelt jede/r AufstellerIn im Laufe der Zeit ihren/seinen eigenen Stil. Aufbauend auf den letzten Erkenntnissen von Bert Hellingers Arbeit arbeitet Stefan Ugovsek bei den “Heilenden Bewegungen” mit einem großen Anteil an persönlicher Intuition und schöpft – ohne Konzepte – aus der Kraft des Augenblicks.

Meine tiefe Überzeugung ist, dass Allem - wirklich Allem - Selbstheilungskräfte innenwohnen. Trainer, Heiler und Therapeuten aktivieren schlussendlich diese Kräfte in den Menschen; Veränderungen auf allen Ebenen werden möglich.
Natürlich gilt das auch für alle Arten von Systemen. Sei es meine Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie, mein berufliches Umfeld, in dem ich mich bewege oder mein Freundeskreis.
In allen Systemen wirken die gleichen Gesetzmäßigkeiten und in allen ist die Kraft und die Ausrichtung auf Selbstheilung zu erkennen.

"Heilende Bewegungen" machen diese Heilungsprozesse für uns sichtbar und nachvollziehbar. So ist es den Menschen möglich, Heilung auch zuzulassen und das Wollen beiseite zu stellen.
Die Workshops der Heilenden Bewegungen sind darauf ausgerichtet, die in uns selbst und den (Familien)Systemen innewohnenden Selbstheilungskräfte sichtbar und fühlbar zu machen. Als Instrument dafür kommt u.a. eine stark weiterentwickelte Form der Familienaufstellung zur Anwendung.
Die Teilnehmer erfahren in dem Workshop, wie sie ohne zu wissen, zu wollen und zu sprechen einer Bewegung folgen, die zu Erkennen und Einsicht führt.

In den Workshops werden die Menschen behut- und sehr achtsam zu den Ursachen ihrer Themen geführt – so passiert es den Menschen in diesen Workshops regelmäßig, dass sie mit völlig unerwarteten Strukturen konfrontiert werden. Die Themen, mit denen die Teilnehmer in die Workshops kommen, werden oft gar nicht angesprochen oder bearbeitet – und doch haben sie danach sehr oft keine Bedeutung mehr.

In den Workshops wird mit der Gruppe und den einzelnen Teilnehmern sehr individuell und intuitiv gearbeitet.
Die Aufstellungsarbeit nimmt dabei großen Raum ein. Im Vergleich zur klassischen Familienaufstellung sind die Energien in den"Heilenden Bewegungen" wesentlich feiner und in einer eigenen Art auch tiefer, oder besser ausgedrückt: näher bei den Seelen. Im Blickpunkt der spirituellen Aufstellungen steht die Aktivierung der Selbstheilungskräfte von Systemen, in denen jeder Einzelne von uns mehr oder weniger verstrickt ist.

Lösungen werden nicht durch willentliches Eingreifen erzielt, sondern durch die Öffnung der Herzen der Teilnehmer. Mit offenem Herzen und in einer geschützten Atmosphäre erkennen die Teilnehmer durchaus bekannte Situationen aus einem völlig anderem Blickwinkel. Sie erkennen mit dem Herzen.

Termine zu Workshops und Aufstellungen mit Stefan findest Du HIER
Anfragen und Interessensbekundungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Veranstaltungen


15.-16.05.2021
Nica Schuemie
Klangschalen Level 1
Ausbildung

28.-29.05.2021
Michael McBride
Somatic Energetics
Sessions
Gruppentermin

29.-30.05.2021
Nica Schuemie
Klangschalen Level 2
Ausbildung

Termin offen
Roland Sprung
Schamanische Reise
Special

Termin offen
Roland Sprung
Einzelsitzung
Einzeltermine
Lotus - Zentrum für bewusstes Leben, Tel + Fax: +43/(0)463/204262
Luegerstraße 27, A-9020 Klagenfurt Mail: info@lotus-zentrum.at
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok