Mit dem Herzen (ein)sehen lernen

!Online-Veranstaltung!


Lass uns heute über das Herz sprechen und darüber, was dich und mich bewegt. Lass uns aufhören und vor allem - lass uns hinhören: In die stillen Täler, zwischen den Zeilen.
Wie würdest du in einen Raum gehen, der dich segnet und der nichts von dir will, der keine Erwartung an dich hat? Der wie eine unterirdische ruhige Luftblase auf stürmischer See ist, die genau die Atempause für dich bereithält, die dein Herz kennt?

Ist es nicht ein erstaunlicher Zufall, dass wir in all den Millionen von Jahren zufällig zur gleichen Zeit wie dieser erstaunliche und unglaubliche Mensch am Leben sind - der du bist?

Du bist heilsam, weshalb du gemeinsam mit anderen hier bist, um zu heilen. Im Kern gibt es nichts, was du nicht bist. Es sind deshalb andere Menschen, die du aus dem heilsamen Kern deiner Seele heraus gewählt hast, um dir all die Schichten in dir selbst zu zeigen, von denen du erst auf der Erde gelernt hast zu glauben, dass sie nicht liebenswert seien.
Deshalb verdecken sie deinen heiligen Kern - wie Wolken eine Sonne, die immer da ist.
Es geht um all die Missverständnisse, all die Ereignisse und verletzenden Erfahrungen, die du im Leben derer, die du liebst, nicht ändern konntest, weshalb du sie als Wunde mit dir trägst. Aus falsch verstandener Liebe wurdest du so schwer und trüb, dass du - als Schatten deiner selbst - die Stufen des Lebens nicht mehr richtig sehen kannst und früher oder später dich selbst als Hindernis wahrnimmst. So stehst du dir - im Weg.

Das Leben kennt keine Strafe. Der Weg liebt dich. Und wer zu spät kommt, hat mehr Zeit zur Verfügung, um sich all den anderen Wegen anzuvertrauen. Wegen, die - wie ein schmaler Grat - nicht gleich sichtbar sind. Es sind die sogenannten Umwege, die sich verwandeln, sobald wir den Mut finden darauf zu vertrauen, dass es einen Grund dafür gibt, dass geschieht, was geschieht - und nicht geschieht, was nicht geschieht.
Wenn du wirklich hinschaust, erkennst du auf diesen Umwegen, ja sogar in deinen größten, erdachten Fehlern, zauberhafte winzig kleine Flüsse, Orte, die du im Grunde erst durch dein Stehenbleiben in dir erweckst. Weit jenseits deiner Ziele. Hier siehst du ein: Wenn du lange Zeit im Außen bist, führt es irgendwann dazu, dass du ständig außer dir bist. Deine Flügel sind am Ort deiner Entwurzelung zu finden. Die Insel der Seligen ist in dir zu finden, nicht aber in der Flucht vor dir selbst oder in der Sehnsucht, dein Leben irgendwann endlich hinter dir zu haben.

Jetzt ist die Zeit aufzubrechen. Mitten in deinem Nebel den Regenbogen zu ahnen, dich dem Sturm der Veränderung so anzuvertrauen, dass du selbst – und für dich – herausfinden kannst, wie und wo du die Verbindung verloren hast, indem du etwas anderes dafür gehalten hast. Jetzt ist die Zeit, in dir herauszufinden, wofür du bisher nur keine Zeit hattest, weil dich etwas zu sehr beschäftigt hat, was zusehends seine Bedeutung verloren hat.
Wie Klamotten, die dich nicht mehr sonderlich interessieren, sobald das an Bedeutung verloren hat, was du damit bisher zur Geltung bringen wolltest. Es gibt im außen nichts zu finden, nur in dir zu entdecken. Wenn das Ei von außen geöffnet wird, endet das Leben. Wenn es von innen geöffnet wird, beginnt das Leben.

Vielleicht ist es Zeit für dich aufzubrechen? Und zwar da, wo du jetzt bist. Ich bin da.

Ist es nicht ein erstaunlicher Zufall, dass wir in all den Millionen von Jahren zufällig zur gleichen Zeit wie dieser erstaunliche und unglaubliche Mensch am Leben sind - der du bist?

Fühle dich herzlich willkommen. Heute Abend, in einem Raum – der dich segnet.



Organisatorisches:
Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen wird dieser Vortrag als ONLINE-VERANSTALTUNG angeboten und ist über Rolands Homepage zu buchen!
Der Online-Vortrag steht nach der Aufzeichnung für eine unbegrenzte Zeit und zum Download zur Verfügung.

FÜR DIE TEILNAHE AN DER ONLINE-VERANSTLTUNG BITTE HIER KLICKEN - Du wirst auf die Anmeldeseite von Roland Sprung weitergeleitet und buchst direkt bei ihm.

Wer einen 2-G-Nachweis erbringen kann, kann an der Veranstaltung mit FFP2-Maske persönlich teilnehmen! Anmeldung dazu unter 0664/466 8929 (Stefan)


Vortragender/Trainer: Roland Sprung
Termin: Donnerstag, 27. Jänner 2022  -  19 Uhr
Ort: ONLINE bzw. Lotus-Zentrum
Beitrag: 25 Euro für Vortrag & Meditation
ANMELDUNG ZUM ONLINEVORTRAG
Teilnahme im Lotus-Zentrum: maximal 6 Teilnehmer*innen - Reihung nach Einlangen der Anmeldungen
2-G und FFP2 Maskenpflicht
Anmeldung dazu nur telefonisch möglich: 0664/466 8929


 

Aktuelle Veranstaltungen


27.01.2022
Roland Sprung
Mit dem Herzen (ein)sehen lernen
Vortrag + Meditation

28./29.01.2022
Roland Sprung
Einzelsitzung
Einzeltermine

31.01.2021
Roland Sprung
Heal the Healer
Frühbucher-Termin

22.04.2022
Roland Sprung
Heal the Healer
Workshop-Reihe

Termin noch offen
Stefan
Familienaufstellung
Workshop
Lotus - Zentrum für bewusstes Leben, Tel + Fax: +43/(0)463/204262
Luegerstraße 27, A-9020 Klagenfurt Mail: info@lotus-zentrum.at
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok